Innovation

Naturmaterialien und natürliche Baustoffe haben oft einen jahrtausende alte Geschichte und ihre Eigenschaften, Stärken und Schwächen sind dementsprechend gut bekannt. Würde man meinen! Leider ist einiges an altem Wissen – zumindest in Mitteleurope – verloren gegangen und von, vermeintlich modernen, Baustoffen verdrängt worden.

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, dieses Wissen wieder zu verbreiten und durch Forschung und Entwicklung die traditionellen Baustoffe für die Anforderungen von heute zu adaptieren. Unserer Haltung, nur natürliche – möglichst regionale – Materialien zu verwenden, welche nach der Nutzung einfach und ohne Sondermüllstatus wieder in die Naturkreisläufe gebracht werden können, bleiben wir dabei stehts treu.

2022 – 2024 Carbon Clay: der weltweit erste, klimapositive, regionale, natürliche, kreislauffähige Baustoff

Ein Drittel des österreichischen Endenergieverbrauchs wird für Gebäude verbraucht. Ziel unseres Innovationsprojektes ist die Entwicklung und die hygrothermische Charakterisierung eines neuartigen, heimischen und ökologischen Baustoffes bestehend aus Pflanzenkohle und Lehm. Das neue Material wird in Form von Putz, Steinen oder Platten verfügbar sein und eignet sich für die Anwendung in Neubau bzw. zur Nachrüstung von bestehenden Gebäuden.

Die im Projekt erreichten Ergebnisse führen zu einer Verbesserung des österreichischen und europäischen Gebäudebestands. Damit werden auch die energetischen, wirtschaftlichen, komfortbezogenen und gesundheitlichen Vorteile nutzbar gemacht, wie z. B. Verminderung des Energiebedarfs, Reduktion der Schadstoff- und CO2-Emissionen, Komforterhöhung und Heizkostensenkung, Vermeidung von Schimmelbildung in Innenräumen. Gleichzeitig können Baustoffe aus Pflanzenkohle dazu beitragen, dass Gebäude zu Kohlenstoffsenken werden.

Neugierig?

Regionale Lehmfeinputze Vorarlberg

2023 Regionale Lehmfeinputze

Herkömmliche Lehmputze sind zwar natürlich, aber leider nicht mehr regional und frei von Zusatzstoffen. Wir stellen unsere Lehmputze ausschliesslich aus regionalem Lehm und Sand her und können damit ein beachtliches Farbspektrum abbilden.  Durch eine Förderung können wir dieses Angebot durch weitere Recherchen und Analysen zu natürlichen Lehmvorkommen und Zuschlagstoffen  ständig erweitern. Regional, natürlich, kreislauffähig.

Welche Farben können wir aus Ländle-Rohstoffen zaubern?